Kunststoffrecycling

Kunststoffe sind aus unserer Produktionswelt nicht mehr wegzudenken. Immer mehr Einsatzanwendungen finden diese Stoffe, da sie leicht und haltbar sind. Gleichwohl werden sie aus den begrenzten Erdölvorräten gewonnen und überlässt man sie der Umwelt, sind sie auch in 100 Jahren nicht verrottet.

Deshalb ist eine sinnvolle Wiederaufbereitung dieser Stoffe erforderlich, zumal sie nach einem mehrstufigen Aufbereitungsprozess in unserem Hause nahezu ohne Qualitätsverlust zu der Herstellung neuer Produkte eingesetzt werden können.

Diesen Aufbereitungsprozess und der damit zusammenhängenden Logistik übernehmen wir.

Mit mehreren Großmahlanlagen verarbeiten wir sortenrein getrennte Kunststoffe aus der Industrie und dem Gewerbe, bereiten diese auf, färben das Mahlgut ein, oder fügen auch weitere Stabilisatoren entsprechend Kundenvorgabe zu.
Auf Wunsch übernehmen wir auch gerne die Regranulierung des Mahlgutes.

Für die Sammlung der Kunststoffe stellen wir unseren Kunden entsprechende Container in den Größen von 1m³ bis 40m³ zur Verfügung und holen diese mittels eigenem Fuhrpark ab.

Zu Verarbeitung gelangen sowohl Angüsse, Fehlteile, Hohlkörper als auch Abspritzfladen.

Kunden können hierbei wählen, ob Sie uns Ihre Produktionsausschüsse gegen eine marktgerechte Vergütung veräußern oder unseren Aufbereitungsprozess uns im Lohnverfahren vergüten, um das hochwertige Mahlgut/Regranulat selbst wieder in ihren Produktionsprozessen einzusetzen.